Pearce mit 53 zu Englands schlechtestem Klub

29. Jänner 2016, 15:16
9 Postings

Longford AFC spielt in der Gloucester Northern Senior League Division Two und hat jetzt einen echten Star

London – Stuart Pearce kehrt im Alter von 53 Jahren auf den Fußballplatz zurück. Der 78-fache Teamspieler schloss sich dem Longford AFC an. Der Klub hat in den britischen Medien die zweifelhafte Ehre, der "schlechteste Klub Englands" zu sein. Longford spielt in der Gloucester Northern Senior League Division Two, verlor in dieser Saison alle 18 Spiele und kassierte 179 Gegentore.

"So habe ich früher auch einmal angefangen. Ich hoffe, dass ich den jungen Fußballern helfen kann, dass ihre Zuversicht in der Kabine und auf dem Platz steigt", sagte Pearce bei seiner Vorstellung im Trikot mit seiner angestammten Rückennummer drei. Eines hat Pearce jedenfalls schon geschafft, wie Manager Nick Dawe feststellte: "Vor einem Jahr hat uns ein Mann mit seinem Hund zugeschaut, nun blicken Hunderte auf das Debüt von Stuart Pearce."

Pearce hatte zuletzt in der Saison 2014/15 den Zweitligisten Nottingham Forest trainiert, davor war er unter anderem Teammanager der englischen U21-Auswahl. (APA, 29.1.2016)

Share if you care.