EA bringt neues "Titanfall", "Battlefield" und "Mass Effect" bis März 2017

29. Jänner 2016, 12:16
60 Postings

Hersteller bestätigt Line-up für die kommenden Monate

Electronic Arts hat einen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2017 (April 2016 bis März 2017) gegeben und im Zuge dessen die Veröffentlichung zahlreicher Flaggschiff-Titel bestätigt.

Im ersten Quartal (April bis Juni) werde das futuristische Action-Adventure "Mirror's Edge Catalyst" erscheinen. Daraufhin folge das jährliche Line-up an Sportspielen.

Große Kaliber

In den Monaten vor Weihnachten erwarten Spieler dann ein neuer Ableger der Shooter-Serie "Battlefield". Bis zum Ende des Geschäftsjahres würden schließlich noch der Nachfolger des Mech-Shooters "Titanfall" (erstmals auch für PlayStation-Spieler) und das neue Sc-Fi-Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" auf den Markt kommen.

Gut verkauft

Gute Nachrichten hat EA auch für Fans von "Star Wars Battlefront". So wurden bisher 13 Millionen Kopien des Shooters ausgeliefert. Dies ist zwar nicht mit Verkaufszahlen gleichzusetzen, doch hätte das neue "Battlefront" damit die eigenen Erwartungen übertroffen. Um Spieler bei Laune zu halten, sollen einige kostenlose Zusatzinhalte sowie kostenpflichtige Erweiterungen folgen. (zw, 29.1.2016)

  • Artikelbild
    foto: mass effect andromeda
Share if you care.