Ein schneller, saftiger Zitronenguglhupf

Blog2. Februar 2016, 09:00
305 Postings

Diese Woche serviert 365vegan eine erfrischende Süßigkeit

Der saftige Zitronenguglhupf ist ein echter Renner für Kuchenfreunde und hält sich noch dazu eine Woche lang problemlos. Wenn es einmal schnell gehen muss und ein schlichter Kuchen gefragt ist, dann ist dieses Rezept sehr zu empfehlen.

foto: calla

Zutaten:

  • 1 1/2 Tassen Weizenmehl (circa 250 ml je Tasse)
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/3 Tasse Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Packung Backpulver Weinstein
  • 1/2 Fläschchen Orangen-Aroma
  • 1 EL Zitronensaft
  • Abrieb einer Zitrone
  • Staubzucker

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem flüssigen Teig verrühren und in eine mit veganer Margarine eingefettete und mit Semmelbröseln oder Grieß ausgestreute Guglhupfform füllen. Bei 180°C rund 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Aus der Form stürzen, und wenn der Guglhupf erkaltet ist, mit Staubzucker bestreuen. (Calla, 2.2.2016)

Share if you care.