Virtual Reality: Bereits fünf Millionen Googles Cardboards

28. Jänner 2016, 12:02
6 Postings

Haben bisher 25 Millionen VR-Apps installiert – Starkes Wachstum in den letzten beiden Monaten

Als Google im Juni 2014 erstmals sein Cardboard der Öffentlichkeit präsentierte, war es nur eine Randnotiz im Rahmen einer an Neuerungen reichen Ausgabe der Entwicklerkonferenz I/O. Ein Experiment, entwickelt auf Initiative einzelner Google-Entwickler. Doch diese Zeiten sind längst vorbei, aktuellen Berichten zufolge hat Google in den letzten Monaten sein VR-Team massiv ausgebaut, und auch das Cardboard erfreut sich offenbar großer Beliebtheit.

Zahlen

Mehr als fünf Millionen Exemplare der Virtual-Reality-Brille wurden bisher ausgeliefert, berichtet Google in einem aktuellen Blog-Eintrag. Deren Nutzer hätten mittlerweile über 25 Millionen VR-Apps installiert. Und die Nutzung scheint dabei derzeit stark anzuwachsen. Alleine in den letzten zwei Monaten hat sich dieser Wert um 10 Millionen erhöht, so Google.

Verteilaktionen

Verantwortlich dafür zeichnet wohl nicht zuletzt, dass das Cardboard über einige Deals kostenlos an die Nutzer gebracht wurde. So hat etwa die New York Times die Brille an alle seine Abonnenten verschenkt, Google selbst führte ein ähnliche Aktion anlässlich des Kinostarts des neuen Star-Wars-Films durch. (apo, 28.1.2016)

  • Gute Zahlen für das Cardboard.
    grafik: google

    Gute Zahlen für das Cardboard.

Share if you care.