Roboter löst Rubiks Zauberwürfel in einer Sekunde

Video27. Jänner 2016, 11:41
149 Postings

Von US-Amerikanern konstruierte Maschine benötigte 1,047 Sekunden – nur halb so lang wie der bisherige Rekordhalter

Als Ernő Rubiks Zauberwürfel Ende der 1970er-Jahre von Ungarn aus die Welt eroberte, ging es zunächst nur um die Lösung des logischen Geduldsspiels. Bald schon aber drehte sich alles um Geschwindigkeit. Den aktuellsten Rekord im Lösen des sechsfarbigen Würfels hält seit November ein 14-jähriger US-Amerikaner. Lucas Etter von der River Hill High School in Clarksville, Maryland brauchte nur 4,9 Sekunden, bis er alle Farben sortiert hatte.

Das ist aber noch gar nichts im Vergleich zu Maschinen. Die US-Softwareentwickler Jay Flatland und Paul Rose haben nun einen Roboter auf Linux-Basis vorgestellt, der nur 1,047 Sekunden brauchte, um den Zauberwürfel zu lösen. Damit benötigte ihre Konstruktion weniger als halb so lange wie der bisherige maschinelle Rekord, der bei 2,39 Sekunden lag.

jay flatland
Der aktuell weltweit schnellste Zauberwürfel-Löser.

Der von Flatland und Rose entwickelte Roboter verwendete dafür vier Kameras, ein Bilderkennungssystem und den sogenannten Kociemba-Algorithmus, mit dessen Hilfe in Sekundenbruchteilen berechnet wird, wie die Mechanik den Würfel drehen muss, um zur Lösung zu gelangen. Die beiden Programmierer haben ihre Maschine als Anwärter für den neuen Weltrekord beim Guinness-Buch der Rekorde angemeldet. (tberg, 27.1.2016)

  • Artikelbild
    foto: jay flatland
Share if you care.