Durchtauchen statt abtauchen: wie die Uhrenbranche Oberwasser behält

27. Jänner 2016, 12:01
2 Postings

Markus Böhm war auf dem Genfer Uhrensalon unterwegs und hat festgestellt: Luxusuhren verlieren an Größe, die Preise normalisieren sich. Ist das der Beginn einer neuen Bescheidenheit der Branche?


Weiters am Freitag im Rondo:

  • Hässlich ist das neue Schön: Stephan Hilpold über das fulminante Comeback des italienischen Labels Gucci.

  • Die einsamste Familie der Welt. Am 29. Jänner entdeckte der niederländische Seefahrer Willem Schouten Kap Horn. Heute wohnt ein Angehöriger der chilenischen Marine mit seiner Familie jeweils ein Jahr lang an diesem Ende der Welt. Wie trotzt man dort dem Alleinsein und den Naturgewalten?

  • Auf einer Linie sein. Der Designer Thomas Feichtner zeigt in Bregenz seine Zeichnungen
  • Artikelbild
    foto: 68/ocean/corbis
Share if you care.