Erstmals mehr als eine Milliarde Apple-Geräte im Einsatz

27. Jänner 2016, 10:22
45 Postings

25 Prozent mehr als im Vorjahr – iPhone dominiert, keinerlei Anhaltspunkte zu Apple Watch

Die Börse mag sich Sorgen über das weitere Wachstum bei Apple machen, in absoluten Zahlen kann der iPhone-Hersteller aber weiterhin beeindruckende Eckdaten liefern. Und dazu zählt nicht nur der neue Rekordgewinn: Noch nie zuvor waren so viele Apple-Geräte im aktiven Einsatz wie derzeit.

Vergleiche

Wie das Unternehmen im Rahmen der Verkündung seiner aktuellen Quartalszahlen bekannt gab, werden derzeit erstmals mehr als eine Milliarde Apple-Geräte aktiv genutzt. Dazu zählt man neben iPhone, iPad und Mac auch den iPod Touch, das Apple TV und die Apple Watch. Laut Apple bedeutet diese Zahl ein Wachstum von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Aufteilung?

Unter aktiv genutzte Geräte zählt Apple jene, die sich innerhalb der letzten 90 Tage zumindest einmal mit den Servern des Unternehmens verbunden haben. Zahlen, wie sich die Milliarde Geärte auf die einzelnen Produkte aufteilt, liefert das Unternehmen nicht. Es ist allerdings davon auszugehen, dass iPhones hier den Löwenanteil ausmachen. Immerhin wurde vom Apple-Smartphone alleine im abgelaufenen Quartal 74,8 Millionen Stück verkauft.

Alles relativ

Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum wurden "nur" 5,3 Millionen Mac-Rechner und 16,1 Millionen iPads abgesetzt. Zu anderen Produktgruppen – allen voran die als Hoffnungsträger die Apple Watch – liefert Apple bisher hingegen keinerlei Absatzzahlen. (red, 27.1.2016)

Link

Zusatzdokument zu den aktuellen Apple-Zahlen

Zum Thema

Apple: Rekordgewinn trotz schwachem iPhone-Absatz

  • Eines dieser beiden Geräte verkauft sich hervorragend.

    Eines dieser beiden Geräte verkauft sich hervorragend.

Share if you care.