"Star Wars Battlefront": Gratisinhalte, Todesstern und Jabbas Palast kommen

27. Jänner 2016, 10:02
58 Postings

EA kündigt neue Zusatzinhalte für den Multiplayer-Shooter an

Electronic Arts hat eine Reihe von Zusatzinhalten und Updates für den Shooter "Star Wars Battlefront" angekündigt. Dazu gehören kostenlose Erweiterungen sowie kostenpflichtige Inhalte, die auch Teil des Season-Passes sind.

Sämtlicher DLC wird für Windows-PC, PS4 und XBO zur Verfügung stehen.

Gratis-Update

Nach der Multiplayer-Karte "Schlacht von Jakku" steht allen Spielern ab sofort die "Tatooine"-Überlebenskarte auch in den Modi Gefecht, Droidenalarm, Abwurfzone, Heldenjagd und Helden vs. Schurken zur Verfügung. Zudem gibt es neue Outfits für Luke Skywalker und Han Solo, wenn man auf der Karte Hoth spielt.

Neu ist auch die Erstellung von Privatspielen, die das Spielen mit Freunden erleichtern sollen. Zudem erwarten Spieler frische tägliche Online-Herausforderungen und die Balance der Waffen und Modi wurde laut den Entwicklern weiter optimiert.

Im Februar sollen weitere Gratisinhalte folgen. Darunter eine neue Überlebensmission auf Hoth und eine neue Multiplayer-Karte auf Hoth für die Modi Kampfläufer-Angriff, Vorherrschaft, Jägerstaffel und Wendepunkt. Im März kommt eine Multiplayer-Karte auf Endor für die Spielmodi Kampfläufer-Angriff, Vorherrschaft und Wendepunkt hinzu und eine weitere Tatooine-Karte für den Überlebensmodus.

Kostenpflichtige Inhalte

Für Käufer des Season-Passes kündigte EA Zusatzinhalte bis Anfang 2017 an. Neben Waffen und Ausrüstungen umfassen diese das Paket "Outer Rim" (März 2016), das Kämpfe in den Fabriken auf Sullust und dem Palast von Jabba the Hut auf Tatooine mit sich bringt.

In "Bespin" (Sommer 2016) geht man in der gleichnamigen Wolkenstadt auf die Jagd. Und auf dem "Todesstern" (Herbst 2016) warten Schlachten im Zentrum der dunklen Macht auf Spieler. Das noch namenlose "Erweiterungspaket 4" folgt Anfang 2017. (zw, 27.1.2016)

  • Artikelbild
    foto: star wars battlefront
Share if you care.