Corey Hawkins soll Echtzeit-Serie "24" wiederbeleben

27. Jänner 2016, 09:13
9 Postings

Er soll die Hauptrolle in dem Ableger der Echtzeit-Serie spielen – Pilotfilm in Arbeit

New York – Der aus dem Rap-Biopic "Straight Outta Compton" bekannte Corey Hawkins (27) soll die TV-Serie "24" wiederbeleben. Hawkins werde die Hauptrolle in dem Ableger der Echtzeit-Serie spielen, teilte eine Sprecherin am Dienstag mit.

"24 Legacy" des TV-Senders Fox soll mit einem Pilotstück starten. Falls es zur Serie ausgebaut wird, ist unklar, wie der gleichzeitig in der Thriller-Serie "The Walking Dead" spielende Hawkins beide Rollen unter einen Hut bekommen würde.

Neubesetzung

"24 Legacy" dreht sich um einen heimgekehrten US-Militärhelden und um seine Probleme, die fiktive Anti-Terror-Einheit CTU davon zu überzeugen, einen potenziellen Terroranschlag zu vereiteln. Fans werden Kiefer Sutherland (49) als Agent Jack Bauer wegen der kompletten Neubesetzung allerdings vermissen.

Sutherland war jahrelang als Agent Bauer in "24" zu sehen. Die Serie, die in Echtzeit pro Staffel jeweils einen einzigen Tag im Leben des Agenten zeigte, lief in den USA von 2001 bis 2010. "24" war im Herbst nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 auf Sendung gegangen und profitierte von den Ängsten vor Terror und Anschlägen in den USA. (APA, 27.1.2016)

  • Corey Hawkins soll Kiefer Sutherland bei "24" nachfolgen.
    foto: ap/jaimie trueblood

    Corey Hawkins soll Kiefer Sutherland bei "24" nachfolgen.

Share if you care.