Ecuadors Polizei rettet Faultier von Autobahn

Ansichtssache26. Jänner 2016, 13:00
217 Postings

Tier hatte offenbar versucht, die Straße zu überqueren

Quevedo – Die Autobahnpolizei von Quevedo hat vergangene Woche ausrücken müssen, um ein Faultier zu retten, das sich an eine Leitplanke der Autobahn gekrallt hatte. Das Faultier hatte vermutlich versucht, die Straße in der Provinz Los Ríos zu überqueren, und traute sich nicht weiter. Nachdem der Tierarzt das Faultier durchgecheckt hatte, brachte es die Polizei wieder in seinen natürlichen Lebensraum. Das Faultier ist bei bester Gesundheit. (red, 26.1.2016)

foto: reuters
1
foto: reuters
2
foto: reuters
3
Share if you care.