Crowd investiert in Brauquartier Puntigam

25. Jänner 2016, 15:15
7 Postings

400.000 Euro Fundingschwelle für Großprojekt übersprungen

Knapp acht Monate nach dem Start der Crowdfunding-Plattform "Home Rocket" – und nach einem Verschieben der Finanzierungsdeadline um einige Monate – hat der erste Bauteil des Großprojekts Brauquartier Graz Puntigam die Fundingschwelle von 400.000 Euro übersprungen. Laut Aussendung haben bisher 381 Anleger Einzelbeiträge zwischen 250 und 50.000 Euro in das Projekt investiert.

Ihnen wurde eine Verzinsung von jährlich acht Prozent versprochen, die Laufzeit der Beteiligung beträgt drei Jahre. Bis Ende Jänner können Interessierte noch in das Projekt investieren.

Vermarktungsstart im Dezember

Mit dem Brauquartier Graz Puntigam will die C&P Immobilien AG bis zum Jahr 2024 neuen Wohnraum und Arbeitsplätze für bis zu 2.000 Menschen realisieren. Seit dem Vermarktungsstart vergangenen Dezember sei fast ein Drittel der Wohnungen verkauft und 1.000 der 2.300 Quadratmeter Bürofläche vermietet worden, heißt es vonseiten des Unternehmens.

Die Querfinanzierung von Projekten durch Kleinanleger sei interessant, weil das so aufgebrachte Kapital als Eigenkapitalersatz gewertet wird – das erleichtere die Gesamtfinanzierung, so Markus Richter, CEO von C&P Immobilien.

Nächstes Projekt

Das nächste Crowdfunding-Projekt hat "Home Rocket" bereits im Angebot: Für den "Kirschblütenpark Wien" in der Donaustadt, wieder ein Projekt von C&P Immobilien, wird ab kommender Woche nach Investoren gesucht. Das Fundinglimit beträgt 600.000 Euro.(red, 25.1.2016)

  • Im Brauquartier Graz Puntigam sollen einmal rund 2.000 Menschen leben und arbeiten.
    visualisierung: home rocket

    Im Brauquartier Graz Puntigam sollen einmal rund 2.000 Menschen leben und arbeiten.

Share if you care.