Onlinehandel mit Autoteilen nimmt zu

25. Jänner 2016, 12:17
123 Postings

Kunden wollen oft nur mehr den Einbau online gekaufter Teile, die Gewährleistung ist dabei aber eingeschränkt

Wien – Der Trend zum Bestellen im Internet setzt auch den Kfz-Werkstätten zu. Es komme immer häufiger vor, dass Kunden mit bereits gekauften Ersatzteilen in die Werkstätten kommen und von den Fachleuten nur noch den Einbau benötigen, sagte Wolfgang Dytrich, Vorsitzender des Berufszweigs Großhandel mit Kfz-Teilen.

Werkstätten übernehmen keine Haftung

Das bringe den Werkstätten weniger Umsatz, aber den Autobesitzern auch weniger Sicherheit, warnt Dytrich: "Wer haftet für Folgeschäden, Gewährleistung, kraftfahrrechtliche Genehmigungspflicht und Herstellergarantie?" Für Mängel selbst mitgebrachter Produkte und eventuelle Folgeschäden könnten Kfz-Werkstätten jedenfalls keine Haftung übernehmen. (APA, 25.1.2016)

  • Artikelbild
    foto: apa/lennart preiss
Share if you care.