Turkish-Airlines-Flug wegen Bombendrohung umgeleitet

24. Jänner 2016, 17:28
posten

Flug war von Texas nach Istanbul unterwegs und musste in Irland zwischenlanden

Dublin – Ein Turkish-Airlines-Flug von US-Flughafen Houston nach Istanbul ist am Sonntag aufgrund einer Bombendrohung auf den irischen Shannon Flughafen nahe Limerick umgeleitet worden. Die Boeing 777 sei sicher gelandet, alle Passagiere hätten die Maschine verlassen, berichtete der US-Sender "CNN".

An Bord der Maschine, die mit 209 Passagieren auf dem Weg nach Istanbul war, wurde allerdings kein Sprengsatz gefunden, wie die Fluggesellschaft mitteilte.

Die außerplanmäßige Landung sei veranlasst worden, nachdem in einer Toilettenkabine ein Zettel mit der handschriftlichen Aufschrift "Bombe" gefunden worden sei, sagte ein Sprecher. Nach der Entwarnung sei die Maschine für den Weiterflug nach Istanbul freigegeben worden. (APA, 24.1.2016)

Share if you care.