Oberwart gegen Vienna um den Cup-Titel

24. Jänner 2016, 13:41
posten

Gastgeber putzt Wels im Semifinale – BC Vienna schlägt Kapfenberg dank eines heißen Händchens von Evergreen Stjepan Stazic

Oberwart – Das Endspiel um den Basketball-Cup-Titel lautet Gunners Oberwart gegen BC Vienna. Die Gastgeber aus dem Burgenland ließen WBC Wels von Beginn an nicht den Funken einer Chance und feierten gegen die Oberösterreicher einen 93:58-(43:22)-Kantersieg.

Damit kämpfen die Gunners am Sonntag um ihre vierte Pokal-Trophäe und könnten auch den Final-Four-"Heimfluch" beenden. Ausrichtende Vereine haben den Cup bei bisher 16 Anläufen (1998 bis 2001 und 2015 wurde auf neutralem Boden gespielt) lediglich zweimal gewonnen: Oberwart (1995) und St. Pölten (1996).

Die Wiener setzten sich im ersten Semifinale gegen Kapfenberg mit 83:65 (36:32) durch. Es war eine Partie, die lange Zeit relativ ausgeglichen verlief. Gegen Ende des dritten und zu Beginn des vierten Viertels aber setzte sich Vienna entscheidend ab, zog von 50:49 auf 62:52 davon und baute danach den Vorsprung kontinuierlich aus. Herausragender Akteur war Viennas 37-jähriger Altmeister Stjepan Stazic, der sich mit 26 Punkten zum Topscorer des Spiels aufschwang. Für Vienna wäre es, im Fall eines Sieges am Sonntag, bei der vierten Final-Four-Teilnahme der erste Cup-Titel der Clubgeschichte. (APA, 24.1.2016)

Ergebnisse Cup Final-Four in Oberwart

BC Hallmann Vienna – ece bulls Kapfenberg 83:65 (36:32).

Gunners Oberwart – WBC Wels 93:58 (43:22)

Finale am Sonntag (17.00 Uhr): BC Vienna – Gunners Oberwart

Share if you care.