Niederlage für Cavs beim Debüt von Lue

24. Jänner 2016, 13:27
posten

"Es war ein harter Tag für uns Spieler, die Betreuer und die Clubführung", sagte Lebron James nach Niederlage gegen Chicago

Cleveland (Ohio) – Die Cleveland Cavaliers haben das erste NBA-Spiel unter ihrem neuen Trainer Tyronn Lue klar verloren. Die "Cavs", bei denen 24 Stunden zuvor Erfolgscoach David Blatt überraschend entlassen worden war, bezogen im Heimspiel gegen die Chicago Bulls eine klare 83:96-Niederlage. Bester Bulls-Akteur auf dem Parkett war der spanische Center Pau Gasol mit 23 Punkten und 10 Rebounds.

"Es war ein harter Tag für uns Spieler, die Betreuer und die Clubführung", betonte Clevelands Superstar LeBron James, der mit 26 Punkten, 13 Rebounds und 9 Assists sein erstes "triple-double" in dieser NBA-Saison knapp verpasste. Die "Cavs"-Fans verabschiedeten ihr Team nach der Niederlage mit lautstarken Buh-Rufen. "Das ist nicht schlimm, damit werden wir fertig", meinte Neo-Coach Lue zu diesen Unmutsäußerungen. Der ehemalige NBA-Champion sieht bei seinem Team vor allem Defizite in Sachen Fitness. Lue will erreichen, dass James und Co. dieses Manko schnellstens beheben und dann mit höherem Tempo spielen können. (APA/Reuters, 24.1.2015)

Samstag-Ergebnisse: Charlotte Hornets – New York Knicks 97:84, Cleveland Cavaliers – Chicago Bulls 83:96, Denver Nuggets – Detroit Pistons 104:101, Minnesota Timberwolves – Memphis Grizzlies 106:101, New Orleans Pelicans – Milwaukee Bucks 116:99, Phoenix Suns – Atlanta Hawks 98:95, Portland Trail Blazers – Los Angeles Lakers 121:103, Sacramento Kings – Indiana Pacers 108:97

Share if you care.