"Arcade Hotel": Europas erstes Hotel für Videospieler eröffnet

Ansichtssache24. Jänner 2016, 10:55
47 Postings

Wer auf Reisen geht und dabei nicht auf sein geliebtes Spiele-Entertainment verzichten möchte, hat in den meisten Hotels dieser Welt eher schlechte Karten. Mitunter steht zwar ein breites Sortiment an TV-Kanälen zur Berieselung zur Verfügung, Stimulanz für den Spieltrieb sucht man jedoch meist vergebens.

Das gilt allerdings nicht mehr für alle, die es in die niederländische Hauptstadt Amsterdam verschlägt. Im aufstrebenden Stadteil De Pijp hat dort vor etwa einer Woche das "Arcade Hotel" eröffnet, Europas erstes Hotel für Gamer.

Spielkonsolen und Comics

Insgesamt 36 Zimmer bietet die Unterkunft, die mit einem Outdoor-Gaming-Event ihren Betrieb aufnahm. In jedem Raum findet sich eine Retro-Konsole mit Spielen, die ohne Aufpreis verwendet werden können, schreibt VG247. In der Lobby können Handhelds ausgeborgt werden, dazu kann man in diversen Spielen gegen andere Gäste antreten. Dazu stehen dort auch weitere Konsolen zur Verfügung. Wer im Arcade Hotel nächtigt erhält außerdem Zugang zu einer umfangreichen Comic-Bibliothek.

Er habe das Hotel umgebaut um "einen besonderen Ort für alle zu schaffen, die das Spielen lieben", erklärt Betreiber Daniel Salmanovich. Er wolle, dass sich seine Gäste fühlen, als würden sie bei Freunden auf Besuch sein. Er hegt auch bereits Ausbaupläne. So soll es künftig einen gesonderten Spieleraum für Events geben und die Anzahl der Zimmer auf 45 erhöht werden. (gpi, 24.01.2016)

foto: arcade hotel
1
foto: arcade hotel
2
foto: arcade hotel
3
foto: arcade hotel
4
foto: arcade hotel
5
foto: arcade hotel
6
foto: arcade hotel
7
Share if you care.