Youtuber Michael Buchinger sollte "Café Puls" verjüngen

22. Jänner 2016, 08:56
26 Postings

ProSiebenSat.1Puls4 lud seinen Youtube-Star zum Test. Der schreibt lieber ein Buch und soll sich als Präsident bewerben

Wien – Mit meist misslingenden Back-Tutorials, nur dramatisch betitelten "Hasslisten" (etwa über Studententypen) und anderen Alltäglichkeiten aus seinem Leben ist Michael Buchinger (23) einer der erfolgreichsten Youtuber aus Österreich. ProSiebenSat.1Puls4 wollte seine 111.982 meist jungen Abonnenten in seine durchgeschaltete TV-Morgenshow holen. Er schreibt lieber ein erstes Buch.

"Natürlich gab es Angebote vom Fernsehen", erzählte Buchinger Donnerstag in einem Publikumsgespräch des Wiener FH-Instituts für Journalismus und Medienmanagement, die Reihe nennt sich "Journalismus zum Frühstück". Zuletzt habe ihn ein Sender zu "einer Art Casting", eigentlich einer Testaufzeichnung, für Frühstücksfernsehen eingeladen.

"Nicht mein Lebensstil"

Auf Nachfrage bestätigt Buchinger, dass es um "Café Puls" ging. Buchingers Vermarkter, Youtuber sprechen lieber von Netzwerken, ist Studio 71, das ebenfalls zu ProSiebenSat.1 gehört.

Buchinger kam zum Test, entschied sich schließlich – wiewohl nach eigenen Angaben "Frühaufsteher" – aber gegen Frühstücksfernsehen: "Ich dachte mir, im Endeffekt muss ich dann immer um vier Uhr aufstehen. Das passt so überhaupt nicht zu meinem Lebensstil."

"Bisschen verjüngen"

Was der Sender wollte, beschreibt er so: "Es war Sinn der Sache, eine bestehende Frühstückssendung ein bisschen zu verjüngen." Ein Blick auf seine Youtube-Werte spricht auch dafür, dass er dem "Café" womöglich auch mehr Zuschauer bringen könnte.

Er kenne "wenige junge Leute", die Frühstücksfernsehen schauen, sagte Buchinger. Das – größtenteils junge, studentische – Publikum beantwortete das übrigens mit einem eher skeptischen Raunen.

michael buchinger

112.000 Abonnenten

111.982 Menschen hatten Buchingers Youtube-Kanal Freitagfrüh abonniert. Deutlich mehr als 50.000 sehen im Schnitt seine Videos; ein aktueller Beitrag über seine Erfahrungen mit Magersucht etwa schaffte binnen zwei Wochen mehr als 104.000 Abrufe.

michael buchinger

Nun kann man Youtube-Abrufe über einen längeren Zeitraum nicht eins zu eins mit den Zuschauerzahlen einer linearen TV-Sendung vergleichen. Aber, zur Einordnung: Um 7 Uhr sahen diesen Mittwoch rund 245.000 Menschen (ab zwölf Jahren) fern. Wenn "Café Puls" (auf ProSieben, Puls 4 und Sat.1) um 7 Uhr wie 2015 grob 25 Prozent Marktanteil in der Zeitzone 6 bis 9 Uhr hat, dann wären das rund 61.000 Menschen vor dem Bildschirm.

Buchingers Buch

Buchinger schreibt lieber (wohl später am Tag) ein erstes Buch: Im Frühjahr 2017 soll es beim deutschen Verlag Ullstein erscheinen, berichtete er in der Publikumsdiskussion. Titel: noch unbekannt oder zumindest ungenannt. Inhalt laut Buchinger: "eine Sammlung an lustigen Geschichten". Aber: "Ich muss es erst noch schreiben." Er habe immerhin schon mit der Einleitung begonnen.

Präsidentschaftskandidat Buchinger

Dringender wünschen sich seine Userinnen und User freilich ein Youtube-Video über seine Kandidatur für das Amt des Bundespräsidenten (auch wenn er mit 23 die gesetzliche Altersuntergrenze von 35 Jahren doch deutlich verfehlt).

Was würde er seinen Wählern versprechen? "Sehr viel Wein", sagt er. Und: "Dass Hassen gesellschaftsfähiger wird."

Und kommt das Kandidaturvideo auf Wählerwunsch? "Schau ma amal." (fid, 22.1.2016)

  • Youtuber Michael Buchinger.
    foto: michael buchinger / youtube

    Youtuber Michael Buchinger.

Share if you care.