Sarri für zwei Spiele gesperrt

21. Jänner 2016, 20:18
2 Postings

Nach Wortgefecht im Cup mit Inters Roberto Mancini

Der italienische Fußballverband hat Napoli-Trainer Maurizio Sarri nach seinen beleidigenden Äußerungen gegenüber Inter-Coach Roberto Mancini für zwei Pokalspiele gesperrt und mit einer Geldstrafe von 20.000 Euro belegt. Sarri hatte Mancini am Dienstag in der Schlussphase des Cup-Viertelfinales mit homophoben Ausdrücken eingedeckt, worauf dieser sein Gegenüber als Rassisten bezeichnete.

Geldstrafe auch für Mancini

Die Richter werteten Sarris Aussagen jedoch nicht als schwulenfeindlich, andernfalls hätte ihm eine Sperre von mehreren Monaten gedroht. Mancini wurde für seine Äußerungen mit 5.000 Euro bestraft. (APA, 21.1.2016)

Share if you care.