Historischer Kalender – 26. Jänner

26. Jänner 2016, 00:00
posten

1841 – Die Briten proklamieren nach dem Opiumkrieg ihre Souveränität über Hongkong, das China 1842 im Vertrag von Nanking abtreten muss.

1881 – Beginn des Mahdi-Aufstandes gegen die anglo-ägyptische Herrschaft in Sudan. Der Aufstand wird erst 1898 von den Briten niedergeschlagen).

1901 – Zehn Jahre nach der Veröffentlichung seiner Enzyklika "Rerum novarum", des grundlegenden Dokuments der katholischen Soziallehre, verwirft Papst Leo XIII. in der Enzyklika "Graves de communi" den Begriff eines "christlichen Sozialismus".

1911 – In Dresden wird die Oper "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss uraufgeführt.

1926 – Die Reportagen "Hetzjagd durch die Zeit" von Egon Erwin Kisch werden veröffentlicht.

1931 – Österreich und Ungarn schließen einen Freundschaftsvertrag.

1936 – Die gewaltigen Wassermassen der Niagarafälle frieren auf Grund der extremen Kälte ein und bilden einen hundert Meter breiten Eisvorhang.

1936 – Eröffnung des neuen 15-kW-Senders Linz.

1956 – In Cortina d'Ampezzo beginnen die Olympischen Winterspiele mit dem zwanzigjährigen Österreicher Toni Sailer als Star. Der "Blitz aus Kitz" gewinnt die Goldmedaille in allen drei alpinen Skiwettbewerben. Österreich erringt vier Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen.

1971 – In Deutschland wird Volker Schlöndorffs Spielfilm "Der plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach" uraufgeführt.

1986 – Der Führer der ugandischen Widerstandarmee, Yoweri Museveni, übernimmt nach seinem militärischen Sieg die Macht im Lande.

1991 – Golfkrieg: Die irakische Besatzungsmacht leitet viele Millionen Liter Öl in den Persischen Golf und verursacht dadurch vorsätzlich eine gigantische Umweltkatastrophe.

1991 – Der somalische Staatspräsident Mohammed Siad Barre wird gestürzt.

1996 – "Auf der Suche nach seinem Raumschiff" wird ein 27-jähriger in Frankreich aufgegriffen: "Ich bin bereits seit 350 Jahren auf der Erde", erklärt er den verdutzten Beamten.

Geburtstage:

Achim von Arnim, dt. Dichter (1781-1831)

Johann Böhm, öst. Gewerkschaftsführer, ÖGB-Präsident, Zweiter Nationalratspräsident (1886-1959)

Friedrich Bischoff, dt.Schauspieler (1896-1976)

Norbert Schultze, dt. Komponist (1911-2002)

Johannes Driessler, dt. Komponist (1921-1998)

Akio Morita, jap. Industriemanager; 1946 Gründung von "Sony" (1921-1999)

Federik Mirdita, öst. Schauspieler (1931- )

Christopher James Hampton, brit. Dramatiker(1946- )

Wayne Gretzky, kanad. Eishockeyspieler (1961- )

Todestage:

Nikolaus Otto, dt. Ingenieur (Erfinder des Viertaktmotors) (1832-1891)

Henry Lewis, US-Dirigent (1932-1996)

Peter Aust, dt. Schauspieler (1939-1996)

(APA, 26.1.2016)

Share if you care.