Historischer Kalender – 23. Jänner

23. Jänner 2016, 00:00
1 Posting

1516 – Nach dem Tod des Großvaters mütterlicherseits, des Königs Ferdinand des Katholischen von Aragonien, der zusammen mit seiner Gemahlin Isabella von Kastilien die Grundlagen für die Weltgeltung Spaniens schuf, erbt Karl I. den spanischen Thron. (1530 wird er als Nachfolger seines väterlichen Großvaters Maximilian I. unter dem Namen Karl V. zum Kaiser gekrönt).

1556 – Bei einem zweistündigen Erdbeben in der chinesischen Provinz Schensi sterben mehr als 800.000 Menschen.

1631 – König Gustav II. Adolf von Schweden schließt in Bärwalde in der Neumark einen Subsidienvertrag mit Frankreich.

1896 – Wilhelm Conrad Röntgen spricht zum ersten Mal vor der Physikalisch-Medizinischen Gesellschaft in Würzburg über die von ihm 1895 entdeckten X-Strahlen.

1916 – Österreichisch-ungarische Truppen besetzten die nordalbanische Stadt Skutari (Shkodra).

1916 – Deutsche Wasserflugzeuge bombardieren die Hafenanlagen von Dover.

1926 – Im Greenwich Village Theatre in New York wird Eugene O'Neills Schauspiel "Der große Gott Brown" uraufgeführt.

1936 – Der Film "Traumulus" (Regie Carl Froelich) mit Emil Jannings wird in Berlin uraufgeführt.

1946 – Zwischen Österreich und der Sowjetunion werden volle diplomatische Beziehungen hergestellt.

1946 – In Frankreich verständigen sich die drei größten Parteien – Sozialisten (SFIO), Kommunisten (PCF) und christdemokratisch ausgerichtete "Volksrepublikaner" (MRP) – auf eine Regierungszusammenarbeit ("Tripartisme") nach dem Rücktritt von General de Gaulle.

1966 – Offiziere der ghanesischen Armee stürzen den außer Landes weilenden Staatsgründer und ersten Präsidenten Kwame Nkrumah, der in Guinea Asyl findet.

1966 – In Syrien reißt der linke Flügel der panarabischen Baath-Partei ("Neo-Baath") unter Nureddin Atassi die Macht an sich, in den Wirren kommen mehr als 400 Menschen um.

1981 – Als erste Frau wird die Schriftstellerin Marguerite Yourcenar (eigtl. de Crayencourt) (1903-1987) Mitglied der Academie francaise, die 1635 von Richelieu gegründet wurde.

1981 – In Südkorea wird das unter der Militärdiktatur verhängte Todesurteil gegen den Politiker und Menschenrechtskämpfer Kim Dae Jung (den späteren Staatspräsidenten und Friedensnobelpreisträger 2000) in lebenslange Haft umgewandelt.

1986 – Einem Großbrand in einem Luxushotel der indischen Hauptstadt Neu Delhi fallen 37 Menschen zum Opfer.

1991 – Das Suchschiff "Valiant Service" trifft exakt 14 Jahre nach dem Untergang der "Lucona" in seinem Zielgebiet im Indischen Ozean ein, um dem Verschwinden des Frachters auf den Grund zu gehen.

1996 – Die ÖVP-Politikerin Waltraud Klasnic wird in der Steiermark zum ersten weiblichen Landeshauptmann Österreichs gewählt. Sie löst an der Spitze der Landesregierung Josef Krainer ab.

2001 – Das britische Oberhaus stimmt dem Gesetz über das Klonen von Embryos zu und macht damit den Weg frei für die Forschung mit menschlichen Stammzellen.

Geburtstage:

Peter von Rittinger, öst. Montanist und Pionier der Erzaufbereitung (1811-1872)

Theodor Alt, dt. Maler (1846-1937)

Rupert Mayer, dt. Theologe (1876-1945)

Charlotte von Nassau, Großherzogin von Luxemburg (1896-1985)

Anna Maria Jokl, öst. Schriftstellerin, Journalistin und Psychotherapeutin (1911-2001)

Boris Beresowski, weißruss. Unternehmer (1946-2013)

Germanos (eigtl. Lukas Strenopoulos), griech.-orth. Metropolit und Exarch für Westeuropa (1951- )

Thomas Frühmann, öst. Springreiter (1951- )

Todestage:

William Pitt d.J., brit. Politiker (1759-1806)

Peter Joseph Lenne, dt. Gartenbaumeister (1789-1866)

Anna Pawlowa, russische Ballerina (1882-1931)

Sir Alexander Korda, brit.-ung. Filmregisseur und Produzent (1893-1956)

Paul Robeson, US-Sänger/Schauspieler (1898-1976)

Hans Mettel, dt. Bildhauer (1903-1966)

Sam(uel) Barber, US-Komponist (1911-1981)

Joseph Beuys, dt. Maler/Graphiker/Objektkünstler (1921-1986)

(APA, 23.1.2016)

Share if you care.