Österreich bei Anzahl von IT-Experten leicht über EU-Durchschnitt

21. Jänner 2016, 11:42
10 Postings

2014 waren 155.000 beschäftigt, in ganz Europa 8 Millionen

In Österreich liegt der Anteil an Fachleuten für die Informations- und Kommunikationstechnologie leicht über dem EU-Durchschnitt. Während 2014 EU-weit 3,7 Prozent der Beschäftigten in diesem Sektor arbeiteten, waren es in Österreich 3,8 Prozent – das sind rund 155.000 -, teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Donnerstag mit.

Leichter Anstieg

Gegenüber 2011 stieg der Anteil an IT-Experten in Österreich nur geringfügig, nämlich um 0,1 Prozentpunkte. Insgesamt waren in der Europäischen Union 2014 fast 8 Millionen Fachleute für Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigt.

Die meisten IT-Fachkräfte verzeichnete Großbritannien Königreich (1,49 Millionen), gefolgt von Deutschland (1,47 Millionen) und Frankreich (0,9 Millionen). Den höchsten Anteil an IT-Experten an der Gesamtbeschäftigung hatten Finnland (6,7 Prozent) und Schweden (6,0 Prozent), am niedrigsten war er in Griechenland (1,3 Prozent). (APA, 21.1.2016)

  • 2014 waren in Österreich 155.000 IT-Fachkräfte beschäftigt.
    foto: apa/dpa/uli deck

    2014 waren in Österreich 155.000 IT-Fachkräfte beschäftigt.

Share if you care.