Walmart erhöht Mindestlohn für Mitarbeiter in den USA

21. Jänner 2016, 10:40
71 Postings

Zehn Dollar pro Stunde und Anspruch auf Urlaubsgeld

New York – Mehr als 1,2 Millionen Walmart-Beschäftigte bekommen in den USA ab Februar mehr Lohn. Die schon 2014 angekündigte Lohnerhöhung gelte ab dem 20. Februar, teilte die größte Einzelhandelskette der Welt am Mittwoch mit.

Dann steige der Mindestlohn für eingearbeitete Beschäftigte auf zehn Dollar (9,2 Euro) pro Stunde. Neue Angestellte erhalten bis zum Abschluss einer Weiterbildung neun Dollar. Auch Urlaubsgeld werde es für Mitarbeiter in den USA geben, kündigte Walmart an.

Auch McDonald's erhöht Mindestlohn

Der größte Arbeitgeber der USA mit 1,4 Millionen Beschäftigten hatte vor einem Jahr die Anhebung des Mindestlohns auf zunächst neun Dollar angekündigt. Zuvor lag er bundesweit bei 7,25 Dollar. Walmart reagierte damit auf jahrelange Proteste der Gewerkschaften.

McDonald's folgte der Supermarktkette und erhöhte für die Mitarbeiter in den konzerneigenen Filialen ebenfalls den Mindestlohn. (APA, 21.1.2016)

  • Mehr Gehalt für die Mitarbeiter von Walmart.
    foto: ap

    Mehr Gehalt für die Mitarbeiter von Walmart.

Share if you care.