Stumpf Gruppe verkauft Einkaufszentrum Citygate

21. Jänner 2016, 09:30
21 Postings

Shoppingcenter in Wien-Floridsdorf wandert ins Portfolio eines offenen Immobilien-Spezialfonds

Das im Februar 2015 eröffnete Einkaufszentrum Citygate in Wien-Floridsdorf wurde von der Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH (Warburg-HIH Invest) im Rahmen eines Asset Deals erworben. Verkäufer ist die Stumpf Gruppe. Die Akquisition erfolgte laut einer Aussendung vom Donnerstag "für das Portfolio eines europaweit investierenden offenen Immobilien-Spezialfonds".

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Nahversorgungszentrum ist Teil eines rund 250 Millionen Euro teuren Gesamtkomplexes, der auch 1.165 Miet- und Eigentumswohnungen umfasst. Das Center selbst verfügt über rund 17.900 Quadratmeter Mietfläche sowie 735 Pkw-Stellplätze. Ankermieter des Zentrums ist die Lebensmittelkette Interspar. Der Vermietungsgrad liegt aktuell bei 97 Prozent. (red, 21.1.2016)

  • Das Citygate wurde von der Stumpf Gruppe errichtet und nun an einen Fonds verkauft.
    foto: standard/putschögl

    Das Citygate wurde von der Stumpf Gruppe errichtet und nun an einen Fonds verkauft.

Share if you care.