"Vorstadtweiber 2" des ORF doch schon vorab auf Flimmit

20. Jänner 2016, 19:45
46 Postings

Die Erfolgsproduktion soll wie bereits Serien zuvor Motor für die Videoplattform sein

Wien – Die ORF-Finanzdirektion übertrumpft die Programmdirektion: Entgegen dem Wunsch von ORF-Fernsehfilmchef Heinrich Mis wird die zweite Staffel der Erfolgsserie "Vorstadtweiber" ab dem Sendestart am 14. März doch bereits vorab auf der ORF-Videoplattform Flimmit zu sehen sein.

Ob mit dem Staffelstart in ORF 1 gleich alle zehn Folgen auf Flimmit verfügbar sind oder die Episoden erst kurz vor Ausstrahlung gezeigt werden, wollte der ORF auf STANDARD-Anfrage nicht sagen. Zuvor hatte es noch zum STANDARD geheißen, dass Vorstadtweiber 2 erst ab der achten von zehn Episoden auf Flimmit laufen werde.

Vor Vorstadtweiber 2 sollten schon die Serien Altes Geld, The Team und die Landkrimis als Turbo für den Videodienst Flimmit dienen, um die Nutzerzahlen in die Höhe zu treiben. Im Herbst war von 32.000 Kunden die Rede. Die Episoden der ersten Staffel der Vorstadtweiber sahen in ORF 1 im Schnitt über 850.000 Zuseher.

Bei der Präsentation im November sprach sich Fernsehfilmchef Mis gegen die Vorabausstrahlung auf Flimmit aus. Der Grund? Weniger die Angst um die ORF-Quote, sondern der Wunsch, den "Live-Charakter" der Serie zu erhalten, sagte Mis. (omark, 20.1.2016)

  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.