Zweite Staffel für Netflix-Comedy "Master of None"

19. Jänner 2016, 17:20
14 Postings

Aziz Ansari und Noël Wells sind nach einer Kreativpause bereit für weitere Folgen

Los Gatos – Die Netflix-Produktion Master of None soll eine zweite Staffel bekommen. Bei der momentan laufenden Television Critics Association Press Tour erklärt Aziz Ansari – Erfinder und Hauptdarsteller der Sendung – zusammen mit seiner Kollegin Noël Wells, dass sie sich zwar nicht sicher sind, ob sie nach den ersten zehn Episoden noch genügend Erzählstoff für die Sendung hätten, sie allerdings nach einer längeren Kreativpause guter Hoffnung sind, berichtet das Online-Magazin Deadline Hollywood.

Klischee und Alltag: Inhalt der Serie

In der Netflix-Serie geht es semiautobiografisch um den Schauspieler Dev (Aziz Ansari), der in New York City durchstarten will. Zwar ist er in Amerika geboren, soll bei diversen TV- und Film-Produktionen allerdings immer wieder den typisch indischen Akzent auflegen. Das Klischee des turbantragenden Inders sei ein häufiges Problem bei Castings in Amerika – auch im realen Leben, wie Ansari berichtet.

seriestrailernow

Beinahe nebenher lernt er Rachel (Noël Wells) kennen, es kommt zu zufälligen Treffen und folglich zu einer ernsthaften Liebesbeziehung, die dem monotonen Alltag auf Dauer nicht standhält.

Nachdem sich das Pärchen nun getrennt hat und Dev immer noch kein Star ist, hatte man als Zuschauer den Eindruck, dass die letzte Folge Finale, auch ein entgültiges Finale sei. Wann die neue Staffel auf Netflix abrufbar ist, ist noch nicht bekannt. (sc, 19.1.2016)

  • In der Netflix-Serie geht es semiautobiografisch um den Schauspieler Dev (Aziz Ansari).
    foto: ap/k.c.bailey

    In der Netflix-Serie geht es semiautobiografisch um den Schauspieler Dev (Aziz Ansari).

  • Beinahe nebenher lernt er Rachel (r, Noël Wells) kennen.
    foto: ap/k.c.bailey

    Beinahe nebenher lernt er Rachel (r, Noël Wells) kennen.

Share if you care.