CSU-Chef Seehofer erlitt Schwächeanfall

19. Jänner 2016, 16:45
5 Postings

Politiker konnte Rede noch beenden

Wildbad Kreuth – CSU-Chef Horst Seehofer hat während der Klausurtagung der Landtagsfraktion in Wildbad Kreuth einen Schwächeanfall erlitten. Während einer Rede vor den CSU-Abgeordneten habe Seehofer kurzzeitig den Schwächeanfall erlitten, hieß es am Dienstag aus Teilnehmerkreisen. Er habe seine Rede dann noch beenden können.

Anschließend sei ein Arzt gerufen worden, hieß es weiter. Nähere Angaben zum Gesundheitszustand des CSU-Vorsitzenden gab es zunächst nicht. (APA, AFP, 19.1.2016)

Share if you care.