Türkei: Kurdengebiete bald "blitzsauber"

19. Jänner 2016, 13:06
19 Postings

Einsatz gegen Kurdenmilizen fast beendet

London – Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu hat den Militäreinsatz in der südosttürkischen Stadt Silopi für "weitgehend" beendet erklärt. Alle Barrikaden seien entfernt, alle Schützengräben zugeschüttet worden, sagte Davutoglu am Dienstag bei einem Besuch in London. Die Region werde bald "blitzsauber" sein.

Polizei und Armee hatten im Dezember einen Großeinsatz gegen Kämpfer der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK gestartet. Dabei wurden den Streitkräften zufolge mehr als 500 Rebellen getötet. Der prokurdischen Partei HDP zufolge kamen zudem rund 100 Zivilisten ums Leben. Ein vor zwei Jahren vereinbarter Waffenstillstand zwischen der Regierung und der PKK zerbrach im Juli. Die von der EU und den USA als terroristische Organisation eingestufte PKK kämpft seit drei Jahrzehnten mit Gewalt für Autonomie. Seit 1984 sind durch in dem Konflikt mehr als 40.000 Menschen ums Leben gekommen. (APA, 19.1.2016)

Share if you care.