Walter Zinggl neuer Obmann der Arbeitsgemeinschaft Teletest

19. Jänner 2016, 08:55
5 Postings

IP Österreich-Geschäftsführer folgt ATV-Chef Martin Gastinger nach

Wien – Walter Zinggl, Geschäftsführer der IP Österreich, wurde zum Obmann der Arbeitsgemeinschaft Teletest (AGTT) für die Periode 2016/17 gewählt. Er folgt damit auf Martin Gastinger, Geschäftsführer von ATV, der der AGTT 2015 vorstand.

Obmann-Stellvertreter sind Oliver Böhm, CEO des ORF-Werbezeitenvermarkters ORF Enterprise, und Markus Breitenecker, Geschäftsführer der ProSiebenSat.1 Puls 4 GmbH. Jo Adlbrecht von der ORF-Markt- und Medienforschung ist weiter Generalsekretär und Leiter der Technischen Kommission.

Zinggl: "2016 wird ein wichtiger Schritt für eine konvergente Bewegtbild-Währung gesetzt. Die AGTT wird nämlich erstmals Reichweiten von Online-Streaming publizieren. Diese werden nach den gleichen, harten Kriterien gemessen wie klassisches Broadcast-TV im Teletest. Damit wird nicht nur die Vergleichbarkeit von Mediatheken verschiedener Anbieter sichergestellt, sondern auch jene zwischen Online und TV."

Ein weiterer Schwerpunkt sei, "die Stärken des Mediums TV sichtbar zu machen". Eine Maßnahme dafür ist der Branchen-Event "Screenforce Day" am 10. Mai im Wiener Odeon. (red, 19.1.2016)

Share if you care.