Österreicher strömen nach Frankreich

18. Jänner 2016, 23:49
235 Postings

Karten für Spiele des ÖFB-Teams bei der Fußball-EM besonders begehrt, vor allem das Spiel gegen Portugal lockt die Fans

Nyon – Das Interesse an Karten für die Spiele des österreichischen Teams bei der Europameisteschaft in Frankreich ist enorm. Wie die Uefa am Montag mitteilte, gingen die meisten der 3,5 Millionen Anfragen für die 800.000 teamgebundenen Tickets aus Polen, Frankreich, Österreich, Irland und der Schweiz ein. Besonders begehrt waren die Gruppenspiele Deutschland – Polen, Irland – Schweden und Österreich – Portugal.

Anfragen bis 1. Februar

Während die Anmeldefrist für die teamgebundenen Karten bereits beendet ist, können Anfragen für Einzelspieltickets noch bis 1. Februar abgegeben werden. Wer die Karten für die EM erhält, entscheidet sich bis 29. Februar.

Österreich hat sich zum ersten Mal sportlich für eine EM qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller spielt gegen Ungarn (14. Juni in Bordeaux), Portugal (18. Juni in Saint Denis) und Island (22. Juni in Paris).

Große Kapazitäten

Die Kapazitäten der Spielstätten betragen 42.000 (Nouveau Stade de Bordeaux), 51.000 (Parc des Princes) und 81.000 Plätze (Stade de France). Dem ÖFB werden von der Uefa rund 20 Prozent der Eintrittskarten pro Spiel zur Verfügung gestellt. (APA, red, 18.1.2016)

  • Maskottchen Super Victor muss sich um seine Tickets keine Sorgen machen.
    foto: apa/epa/roth

    Maskottchen Super Victor muss sich um seine Tickets keine Sorgen machen.

Share if you care.