T-Mobile: Landesweite Ausfälle bei mobilem Internet

18. Jänner 2016, 16:18
78 Postings

Beschwerden von Nutzern – Problem behoben, Provider auf Ursachen-Suche

Der Provider T-Mobile hatte am Sonntagabend und Montagnachmittag mit massiven Störungen seines Netzes in Österreich zu kämpfen. Nachdem es zuerst am Wochende zu einer Störung von rund 75 Minuten gekommen war, gab es gegen 15 Uhr zum Wochenstart erneut Ausfälle, die diesmal rund 45 Minuten andauerten.

T-Mobile: Einzelne Ausfälle

Die Störung ist mittlerweile behoben, man registriere dementsprechend eine starke Zunahme des Datenverkehrs im Netz, erklärt das Unternehmen gegenüber dem WebStandard. Die Ausfälle seien zwar landesweit aufgetreten, hätten aber nur einzelne Nutzer getroffen. Eine Reihe von Beschwerden gingen bei T-Mobile etwa via Twitter ein.

Mittlerweile sollten sich die meisten Endgeräte wieder ins mobile Internet eingewählt haben, so das Unternehmen. Wer nach wie vor Probleme hat, solle sein Handy oder den mobilen Router neustarten. Danach sollte der Zugang wieder normal funktionieren.

Die Ursache der Störungen ist bislang nicht bekannt, werde aber gerade erforscht, so T-Mobile weiter. (gpi, 18.01.2015)

Links

T-Mobile

Share if you care.