Kleist-Förderpreis 2016 an österreichischen Autor Thomas Köck

18. Jänner 2016, 15:41
1 Posting

Für sein Stück "paradies fluten" – Mit 7.500 Euro und garantierter Uraufführung dotiert

Frankfurt an der Oder/Steyr – Der aus Oberösterreich stammende Autor Thomas Köck erhält den Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2016. Das teilte die Jury am Montag in Frankfurt (Oder) mit. Der 29-Jährige werde für sein Stück "paradies fluten" geehrt, das maßlos in seiner Themenvielfalt und Bilderflut sei, hieß es in der Begründung.

Der Preis ist nach dem in Frankfurt (Oder) geborenen Dichter Heinrich von Kleist (1777-1811) benannt. Er wurde zum 21. Mal vergeben, ist mit 7.500 Euro dotiert und garantiert die Uraufführung des Werkes. Das Stück wird vom Staatstheater Mainz produziert und hat bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen Anfang Juni Premiere. (APA, 18.1.2016)

Share if you care.