nic.at bringt "Security-Lock" für Domains

18. Jänner 2016, 15:20
9 Postings

Schutz soll verhindern, dass eine Domain irrtümlich unerreichbar oder manipuliert wird

Die Internet-Domainvergabestelle nic.at bietet ihren Kunden ein neues Service an. Für 250 Euro pro Jahr und Domain können Web-Adressen mit einem "Security-Lock" gesichert werden. So ist die Domain gegen ungewollte Manipulationen sowie Domain-Hijacking abgesichert und kann nicht irrtümlich in falsche Hände geraten.

Losungswort

D.h. Änderungsanträge für derart geschützte Domains werden von nic.at angehalten und erst dann durchgeführt, wenn der Domain-Inhaber telefonisch sein Losungswort nennt. "Dieser Service ist speziell für solche Unternehmen relevant, bei denen die Verfügbarkeit der Domain geschäftskritisch ist", erklärt Richard Wein, nic.at Geschäftsführer. "Jede Änderung, egal ob neue Adresse, Inhaberwechsel oder andere Nameserver müssen vom Inhaber zusätzlich bei uns bestätigt werden." (red, 18.1. 2016)

Link

nic.at

Share if you care.