Airmule: Futuristische Drohne für zwei Personen demonstriert

Video21. Jänner 2016, 13:18
21 Postings

Die senkrecht startende Drohne könnte Hubschrauber bei Rettungseinsätzen ersetzen

Das israelische Unternehmen Tactical Robotics hat eine Drohne entwickelt, die zwei Personen transportieren kann. Das Airmule genannte Flugobjekt soll dort zum Einsatz kommen, wo die Umgebungsbedingungen einen Hubschraubereinsatz nicht ermöglichen. Vor kurzem absolvierte die Drohne erfolgreich den ersten autonomen Flug ohne Sicherungsleine.

Für bis zu 450 Kilogramm

Die senkrecht startende Drohne hat maximal 450 Kilogramm bis zu 50 Kilometer weit transportieren. Eingesetzt werden könnte die Drohne laut "Guardian" in Kriegseinsätzen. Allerdings sind auch zivile Rettungstransporte denkbar, da die Drohne auch zwischen Gebäuden landen und starten kann, wo ein Hubschrauber mehr Platz benötigt. Im Lauf des Jahres sind weitere Tests angesetzt, auch ohne Sichtverbindung.

armyreco

Auf der CES Anfang Jänner in Las Vegas hatte schon ein chinesisches Unternehmen eine Drohne zum Personentransport vorgestellt. Die Ehang 184 ist allerdings nur für einen Menschen gebaut. (red, 21.1.2016)

  • Artikelbild
    foto: tactical robotics
Share if you care.