"The Division" ist Ubisofts "Destiny"-Rivale, spielt "nur" in Manhattan

18. Jänner 2016, 12:05
128 Postings

Erste Vorschauen zeigen Spielmechanik und tatsächliches Spielareal

Mit "The Division" veröffentlicht Ubisoft im März einen von Fans sehnlichst erwarteten neuen Rollenspiel-Shooter. Im Zuge eines kürzlich abgehaltenen Preview-Events gab der Hersteller frische Einblicke ins Spiel, das den Aussagen der ersten Tester nach stark an Activisions Bestseller "Destiny" erinnert. Gleichzeitig gibt es nun die ersten Hinweise, wie groß die tatsächliche Spielwelt im virtuellen New York sein wird.

Zahlenspiele

Der Vergleich mit "Destiny" rührt von einer gemeinsamen Gameplay-Mechanik: Rollenspiel typisch können Charaktere sukzessive hochgelevelt und ihre Waffen ausgebaut werden. Gegner werden ebenso zunehmend stärker. Abgebildet wird das durch steigende Treffer- und Rüstungspunkte. Schießt man auf einen Gegner, blinken bei jedem Treffer Zahlen auf, die zeigen, wie viel Schaden man verursacht hat.

eurogamer

Es ist ein bei Rollenspielen etabliertes System, das den persönlichen Spielfortschritt widerspiegelt und Anreiz verschafft, immer mehr Stunden zu investieren und seinen Helden aufzubauen. Bei der Community traf die Umsetzung sowohl auf Zustimmung als auch auf etwas Kritik. Denn während man in anderen Genrewerken gegen Aliens, Monster oder Maschinen kämpft und man hier sich noch irgendwie einreden kann, dass eine Fantasiegestalt zehn Schüsse in den Kopf wegsteckt, sind die Gegner in "The Division" allesamt menschlich.

Manhattan

Viel Lob gibt es in den Vorschauen für die zahlreichen einsetzbaren Gadgets und dafür, dass man "The Division" sowohl alleine oder online kooperativ spielen kann und in so genannten "Dark Zones" auch gegen andere menschliche Spieler antreten kann. Sehr positiv falle zudem der hohe Detailreichtum der Spielwelt auf. Wie durch Videos von der Spielkarte bekannt wurde, umfasst das Areal zum Start zwar "nur" Midtown Manhattan von New York, dafür wurde dieser Stadtteil im Maßstab 1:1 umgesetzt – inklusive zahlreicher Innenbereiche.

arekkz gaming

Ob Ubisoft die Spielwelt künftig ausweiten wird, bleibt offen. Denkbar wäre es nicht nur in Anbetracht des dynamischen Online-Spielkonkepts sondern auch, weil in einigen Trailern zuvor bereits andere Viertel wie Brooklyn gezeigt wurden. Erscheinen wird "The Division" am 8. März für Windows-PC, PS4 und XBO. (zw, 18.1.2016)

  • Artikelbild
    bild: the division
  • Artikelbild
    bild: the division
  • Artikelbild
    bild: the division
  • Artikelbild
    bild: the division
  • Artikelbild
    bild: the division
  • Artikelbild
    bild: the division
  • Artikelbild
    bild: the division
  • Artikelbild
    bild: the division
  • Artikelbild
    bild: the division
  • Artikelbild
Share if you care.