Oberösterreicher mit Motorschlitten in Norwegen tödlich verunglückt

18. Jänner 2016, 10:08
14 Postings

60-Jähriger prallte gegen Baum

Gmunden/Tromsö – Ein SPÖ-Kommunalpolitiker aus dem Bezirk Gmunden in Oberösterreich ist am Freitag in Norwegen tödlich verunglückt. Das gab seine Ortspartei auf ihrer Website bekannt. Laut oberösterreichischen Medienberichten prallte der 60-Jährige nahe der Stadt Tromsö mit einem Schneemobil gegen einen Baum und wurde so schwer verletzt, dass er trotz Reanimationsversuchen noch am Unfallort starb.

Der Oberösterreicher war mit einer achtköpfigen Reisegruppe zu der Tour durch die Fjorde aufgebrochen. Eine Urlauberin, die ebenfalls auf dem verunglückten Motorschlitten gesessen ist, wurde verletzt ins Spital geflogen. (APA, 18.1.2016)

Share if you care.