Drei Polizisten in Türkei bei Anschlag getötet

18. Jänner 2016, 09:03
2 Postings

Sicherheitskreise: Kurdische Extremisten hätten Bombe gezündet

Ankara – Kurdische Extremisten haben Sicherheitskreisen zufolge bei einem Anschlag im Südosten der Türkei drei Polizisten getötet und vier weitere verletzt. Die Extremisten hätten eine Bombe gezündet, als das gepanzerte Fahrzeug der Sicherheitskräfte vorbeigefahren sei, hieß es in den Kreisen am Montag. Der Angriff habe sich in der Nacht in der Provinz Sirnak nahe der syrischen Grenze ereignet.

Zugleich hätten Kämpfer der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK in der Region einen Stützpunkt der Sicherheitskräfte mit Schusswaffen angegriffen. Dabei habe es aber keine Opfer gegeben.

Im Juli war ein seit 2013 geltender Waffenstillstand zwischen der türkischen Regierung und der PKK gescheitert. In dem seit 1984 anhaltenden Konflikt wurden mehr als 40.000 Menschen getötet. (APA, 18.1.2016)

Share if you care.