Drei US-Bürger in Bagdad entführt

17. Jänner 2016, 22:16
50 Postings

Irakische Sicherheitskräfte: Männer besuchten offenbar Bordell

Bagdad– In der irakischen Hauptstadt Bagdad haben unbekannte Täter drei US-Bürger entführt. Omar Mohammed, Wael Al Mahdawi und Rusul Farhad seien aus einer "verdächtigen Wohnung" im Stadtteil Al-Dura verschleppt worden, erklärte ein Sprecher der Sicherheitskräfte am Montag. Es werde nach ihnen gesucht. Offenbar hatte das Trio ein Bordell aufgesucht.

Ein irakischer Polizeioffizier sagte, Milizionäre seien in die Wohnung eingedrungen. Wann die Entführung stattfand, war zunächst nicht klar. US-Außenamtssprecher John Kirby hatte am Sonntag in Washington erklärt: "Uns liegen Berichte vor, dass drei US-Bürger im Irak vermisst werden."

Die US-Behörden arbeiteten intensiv mit den irakischen Behörden zusammen, um die Vermissten wiederzufinden. Die nun von den Sicherheitskräften genutzte Formulierung "verdächtige Wohnung" legt nahe, dass die US-Bürger aus einem Bordell entführt wurden.

Schiitenmilizen griffen Bordelle an

Schiitische Milizen griffen in der Vergangenheit wiederholt Bordelle und Verkaufsstellen für Alkohol an. Die irakische Regierung in Bagdad setzt auf die Milizionäre, um die radikal-sunnitische Jihadistenorganisation "Islamischer Staat" (IS) zu bekämpfen, die große Teile des irakischen Staatsgebiets kontrolliert.

Den Milizen werden immer wieder Entführungen, Hinrichtungen und die Zerstörung von Eigentum vorgeworfen. In den vergangenen fünf Monaten wurden im Irak dutzende Ausländer verschleppt, um Lösegeld zu erpressen.

Bei der Suche der irakischen Sicherheitskräfte in Al-Dura war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Zahlreiche Viertel wurden am frühen Montagmorden abgeriegelt und neue Kontrollpunkte errichtet. Die Firma der drei Amerikaner hatte ihre Mitarbeiter am Sonntag als vermisst gemeldet. (red, APA, 18.1.2016)

  • Checkpoint der irakischen Armee in Bagdad: die Suche nach den
    foto: apa/afp/sabah arar

    Checkpoint der irakischen Armee in Bagdad: die Suche nach den

Share if you care.