Apple stellt kostenloses iTunes Radio ein

17. Jänner 2016, 13:08
14 Postings

Dienst war nur in den USA und Australien verfügbar – Beats 1 bleibt einziger Gratis-Sender

Ende Jänner stellt Apple die werbefinanzierten, kostenlosen Sender von iTunes Radio ein. Ab dem 29. Jänner können Nutzer Radiosender nur mehr hören, wenn sie den kostenpflichtigen Dienst Apple Music nutzen. Ausgenommen ist Beats 1, der weiterhin auch ohne Abo zur Verfügung steht.

2013 gestartet

Apple hat den Schritt in E-Mails gegenüber Kunden angekündigt, wie "9to5Mac" berichtet. iTunes Radio startete gemeinsam mit iOS 7 im Herbst 2013. Kostenlose Sender wie "Charting Now" oder "Pop Hits" waren jedoch nur in den USA und Australien verfügbar.

Die Blogger gehen davon aus, dass der Schritt mit einer Umstellung der Werbeplattform iAd zu tun hat, das in Zukunft komplett automatisiert funktionieren soll. (red, 17.1.2016)

Link

9to5Mac

  • Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software and Services, bei der Präsentation von iTunes Radio im Jahr 2013.
    foto: epa/monica m. davey

    Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software and Services, bei der Präsentation von iTunes Radio im Jahr 2013.

Share if you care.