Microsoft will Firmen zum Umstieg auf Windows 10 bewegen

16. Jänner 2016, 11:41
91 Postings

Upgrade-Hinweis wird künftig auch auf Rechnern in Domäne angezeigt

Microsoft setzt auch weiterhin voll darauf, Windows-Nutzer zum Update auf Windows 10 zu bewegen. Wie Heise.de berichtet soll nun auch Kleinunternehmen der Umstieg schmackhaft gemacht werden. Künftig wird der Hinweis auf das kostenlose Upgrade nämlich auch auf PCs angezeigt, die Mitglied einer Domäne sind. Bisher waren diese von der Werbung ausgenommen.

"Wollen nur Umstieg erleichtern"

Microsoft begründet diese Umstellung damit, dass man so auch kleineren Unternehmen den Umstieg erleichtern wolle. Bereits in diesem Monat soll der Hinweis auf das Upgrade auf Firmenrechnern angezeigt werden. Von dem Programm "Get WindowsX" verschont bleiben die Enterprise-Editionen, sowie Embedded und RT.

Gruppenrichtlinie hilft

Administratoren sind nun unter Zugzwang, da die Mitarbeiter das Upgrade auf Windows 10 mit einem Mausklick durchführen können. Eine Gruppenrichtlinie namens "Turn off the upgrade to the latest version of Windows through Windows Update" soll jedoch Abhilfe schaffen. (dk, 16.01.2016)

  • Microsoft will nun auch Kleinfirmen zum Umstieg auf Windows 10 bewegen.
    foto: reuters/stapleton

    Microsoft will nun auch Kleinfirmen zum Umstieg auf Windows 10 bewegen.

Share if you care.