Cleveland beendet Auswärtsserie mit Sieg

17. Jänner 2016, 12:00
18 Postings

Dritter Sieg in Serie für Oklahoma City Thunder – Niederlage für Golden State

Houston – Die Cleveland Cavaliers haben ihre sechs Spiele andauernde Auswärtsserie in der Basketball-Profiliga NBA am Freitag mit einem 91:77-Erfolg bei den Houston Rockets beschlossen. Das Topteam der Eastern Conference durfte sich auf seine starke Defense verlassen. Spielmacher Kyrie Irving kam auf 23, Superstar LeBron James auf 19 Punkte. Der Vorjahresfinalist hält nun bei einer Siegbilanz von 28:10.

Ihre Titelambitionen unterstrichen auch die Oklahoma City Thunder, die mit einem 113:93 gegen die Minnesota Timberwolves ihren dritten Sieg in Serie einfuhren. Spielmacher Russell Westbrook erreichte mit 12 Punkten, 11 Rebounds und 10 Assists ein "triple-double". Mit einer Saisonbilanz von 29:12 Siegen liegt Oklahoma City in der Western Conference auf Rang drei. (APA, 16.1.2016)

NBA-Ergebnisse vom Freitag:

Milwaukee Bucks – Atlanta Hawks 108:101 n.V.
Indiana Pacers – Washington Wizards 104:118
Oklahoma City Thunder – Minnesota Timberwolves 113:93
Boston Celtics – Phoenix Suns 117:103
Brooklyn Nets – Portland Trail Blazers 104:116
Chicago Bulls – Dallas Mavericks 77:83
New Orleans Pelicans – Charlotte Hornets 109:107
Denver Nuggets – Miami Heat 95:98
Houston Rockets – Cleveland Cavaliers 77:91

Ergebnisse vom Samstag:

Charlotte Hornets – Milwaukee Bucks 92:105
Atlanta Hawks – Brooklyn Nets 114:86
Washington Wizards – Boston Celtics 117:119
Detroit Pistons – Golden State Warriors 113:95
Philadelphia 76ers – Portland Trail Blazers 114:89
Memphis Grizzlies – New York Knicks 103:95
Utah Jazz – Los Angeles Lakers 109:82
Los Angeles Clippers – Sacramento Kings 103:110

Share if you care.