Heiße Hintern, gute Spermien

Kolumne20. Jänner 2016, 11:22
16 Postings

Rund 1000 Samenspender fragte man nach ihrem Lebensstil – und ob sie eine Sitzheizung verwenden

Wer seine Spermien am Laufen halten will, der weiß ja: keine allzu engen Hosen und keine allzu warmen Hoden. Die Enge und die Wärme sind der Zeugungsfähigkeit eines Mannes nicht zuträglich. Wer kräftige und schnelle Spermien haben will, der muss genügend freien Platz zum Baumeln lassen und für kühlere Temperaturen sorgen. Also eher kalt duschen als warm oder heiß. Das Kinderwunschzentrum Goldenes Kreuz entkräftet jetzt aber einen dieser Mythen, die sich aus dieser These ergeben, nämlich jenen, wonach Sitzheizungen die Spermienproduktion beeinträchtigen würden. Was ja logisch wäre. Aber das Gegenteil ist der Fall. 997 Männer wurden im vergangenen Jahr im Rahmen ihrer Samenabgabe für die Ejakulatuntersuchung zu ihrem Lebensstil befragt, einer der erfassten Faktoren war die Verwendung einer Sitzheizung. Es stellte sich heraus: Sitzheizungsliebhaber stiegen mit den besten Werten aus. Mit 62 Prozent wiesen fast zwei Drittel der Wärmeliebhaber eine gute Spermienqualität vor. Also, Männer, werft eure Sitzheizungen an, macht es euch gemütlich und wärmt Pöpsche und Hoden. (Michael Völker, 20.1.2016)

  • Die 6er-Sesselbahn auf der Ehrwalder Alm, heizt den Gästen schon seit 2007 ein und tut den Spermien dabei Gutes, ergibt eine Umfrage des Kinderwunschzentrums Goldenes Kreuz.
    foto: apa

    Die 6er-Sesselbahn auf der Ehrwalder Alm, heizt den Gästen schon seit 2007 ein und tut den Spermien dabei Gutes, ergibt eine Umfrage des Kinderwunschzentrums Goldenes Kreuz.

Share if you care.