David Bowies Familie plant private Trauerfeier

15. Jänner 2016, 11:16
posten

Angehörige danken für Anteilnahme rund um die Welt

New York – Nach dem Tod von David Bowie plant die Familie der britischen Pop-Ikone eine private Trauerfeier. In einer Erklärung auf Bowies offizieller Facebook-Seite schrieben die Angehörigen am Donnerstag, dass in den kommenden Wochen eine Reihe von Konzerten und anderen Veranstaltungen zu Ehren des Sängers geplant seien.

"Sie sind alle begrüßenswert, aber keine offiziellen Gedenkfeiern, die von der Familie organisiert oder unterstützt werden." Bowies Familie bat erneut darum, ihre Privatsphäre zu respektieren. Einen Bericht der britischen Zeitung "Daily Mirror", dass Bowies Leichnam bereits in New York eingeäschert worden sei, bestätigten die Angehörigen nicht. Außerdem bedankten sie sich für die große Anteilnahme. "Wir sind überwältigt von und dankbar für die Liebe und Unterstützung, die überall auf der Welt gezeigt wird." (APA, 16.1.2016)

Share if you care.