Apple Music und iTunes Store stundenlang von Ausfällen geplagt

14. Jänner 2016, 17:56
13 Postings

Services waren am Donnerstagnachmittag für viele Nutzer nicht zu erreichen – Noch immer Berichte über Probleme

Mit größeren Problemen an seiner Infrastruktur scheint derzeit iPhone-Hersteller Apple zu kämpfen. Wie das Unternehmen mittlerweile bestätigt, gab es am Donnerstagnachmittag einen mehrstündigen Ausfall von mehreren Cloud-Diensten des Unternehmens.

Probleme

Konkret waren vor allem die Musikdienste betroffen: Sowohl Apple Music als auch der iTunes Store waren zum Teil gar nicht zu erreichen. Dies führte dazu, dass die User beim Aufruf der App zu einem neuen Login aufgefordert wurden – was in dem Fall natürlich fehlschlug. Andere User berichteten laut heise.de wiederum von Abstürzen der Apple-Music-App beim Zugriff auf den Radiosender Beats 1.

Alles wieder gut?

Die Statusseite von Apple spricht davon, dass all die Probleme bis 15:30 behoben wurden. Dem widersprechen allerdings noch so manche Nutzerberichte. Eventuell handelt es sich hier also noch um Folgeproblem des heutigen Ausfalls. (red, 14.1.2016)

  • Artikelbild
    foto: jeff chiu / ap
Share if you care.