David Bowie heimlich eingeäschert

14. Jänner 2016, 12:18
5 Postings

Es soll auf Wunsch des Popstars auch keine Trauerfeier geben

London – David Bowie ist kurz nach seinem Tod heimlich in New York eingeäschert worden. Das berichteten am Donnerstag mehrere Medien. Laut britischer Zeitung "Daily Mirror" waren weder Freunde noch Angehörige anwesend. Er wollte "ohne Aufsehen" gehen, heißt es in dem Bericht. Es soll nach Bowies Wunsch auch keine Trauerfeier geben.

Unterdessen hat Produzent Tony Visconti dem "Rolling Stone" berichtet, dass Bowie ein weiteres Album plante. Er habe fünf Demos gehört, so Visconti. Bowies letztes Album "Blackstar" erschien zwei Tage vor dem Tod des Musikers. (APA, 14.1.2016)

Share if you care.