"Fix your shit": Snoop Dogg wegen Xbox-Problemen sauer auf Bill Gates

14. Jänner 2016, 09:51
92 Postings

Rant in Richtung Microsoft: "Was zum Teufel machst du?" – Rapper droht mit Wechsel zur PlayStation

Dass Spielenetzwerke wie Xbox Live und das PlayStation Network gelegentlich Serverprobleme haben, ist an und für sich nichts neues. Ausfälle und Verzögerungen sorgen dementsprechend stets zu größeren und kleineren Beschwerdewellen auf sozialen Medien.

Auch so mancher prominenterer Gamer sieht sich mitunter veranlasst, seinem Ärger Luft zu machen. So auch der Rapper Snoop Dogg, der auf Instagram zu einer etwas unkonventionelleren Tirade ansetzte.

Message to xbox1 n ea server fix your shit or playstation here we come 👿👿✨🌟🏈

Ein von snoopdogg (@snoopdogg) gepostetes Video am

"Was zum Teufel machst du, Bill Gates?"

"Das geht an Xbox One oder Microsoft oder wer auch immer … euer verdammter Server ist lahm, verdammt noch mal", so der Musiker, der acht Millionen Abonnenten auf der Plattform hat. "Ihr bringt mich noch dazu, zur PlayStation zu wechseln wenn ihr diesen Mist nicht repariert bekommt."

Auch an den an dem Vorfall vermutlich unbeteiligten Mitgründer und Ex-CEO von Microsoft hatte Snoop Dogg etwas zu sagen. "Es ist schwer, online gegen irgendwen zu spielen. Was zum Teufel machst du, Bill Gates? Fix your shit, man!"

Gates gab im Jahr 2000 die Firmenleitung an Steve Ballmer ab, der mittlerweile von Satya Nadella abgelöst wurde. Sein letzter Vollzeit-Arbeitstag bei Microsoft war der 27. Juni 2008. Im Februar 2014 gab er zudem auch seinen Posten im Aufsichtsrat des Unternehmens auf und fungiert seitdem als Technologieberater für den neuen Chef. Hauptsächlich widmet er sich allerdings eigenen Projekten wie dem Thinktank bgC3 oder der Bill & Melinda Gates-Stiftung. (gpi, 14.01.2015)

  • Artikelbild
    foto: snoop dog/instagram
Share if you care.