Neues Gadget macht Nutzer durch Stromstöße high

14. Jänner 2016, 08:18
39 Postings

Gerät namens "Nervana" wurde auf der CES präsentiert

Die Elektronikmesse CES ist dafür bekannt, abseits von unzähligen Fernsehgeräten und smarten Autos auch viele kuriose Gadgets zu präsentieren. Jetzt machen Erfahrungsberichte über ein neues Gerät namens "Nervana" die Runde, das seine Nutzer glücklich machen will – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die Erfinder von Nervana behaupten, durch die Stimulation des Vagus-Nervs mit Stromstößen für die Ausschüttung von Dopamin sorgen zu können.

"Leichte Euphorie"

Das soll durch Elektrostimulation passieren, die durch spezielle Kopfhörer eingeleitet wird. Das Gerät an sich sieht laut Engadget aus wie ein "Pedal für E-Gitarren", eine 9-Volt-Batterie soll 30 Stunden Nutzung garantieren. In ersten Tests wird der Anspruch des Geräts vorsichtig bestätigt. Ein Engadget-Autor schreibt, dass er nach ungefähr vierzehn Minuten eine "leichte Euphorie" spüren konnte und fünf Minuten neben sich stand.

Marktstart im Frühsommer

Futurism berichtet sogar von einer Testperson, die "nicht aufhören zu lächeln" könnte. Zuvor hatte sie ein "Kribbeln im Arm" gespürt. Das Gerät soll nun noch überarbeitet werden und im Frühsommer für den Preis von 299 Dollar erscheinen. (red, 14.1.2016)

  • Das Grundgerät – über Kopfhörer verschickt es Stromstöße
    foto: nervana

    Das Grundgerät – über Kopfhörer verschickt es Stromstöße

Share if you care.