Dutzende Festnahmen bei Protesten in Aserbaidschan

13. Jänner 2016, 18:09
posten

Medien berichteten von Zusammenstößen bei Demonstrationen gegen Teuerung

Baku – Bei nicht genehmigten Demonstrationen in der autoritär geführten Südkaukasusrepublik Aserbaidschan hat die Polizei mehr als 50 Menschen festgenommen. Das teilte das Innenministerium in der Hauptstadt Baku am Mittwoch mit. Örtliche Medien berichteten von Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in der nördlichen Stadt Siyazan seit Dienstag.

Auch in anderen Landesteilen hatte es demnach Proteste gegeben. Den Berichten zufolge ärgerten sich die Teilnehmer über steigende Preise. Präsident Ilham Aliyev regiert die Ex-Sowjetrepublik seit 2003 mit harter Hand. Kritiker werfen ihm Menschenrechtsverletzungen vor. (APA, 13.1.2016)

Share if you care.