Halbszenischer Auszug

13. Jänner 2016, 16:16
2 Postings

Das Programm der Haydn-Festspiele Eisenstadt

Eisenstadt – Ab 8. September werden auf Schloss Esterházy im Haydnsaal wieder die dem Komponisten der Wiener Klassik gewidmeten Festspiele stattfinden. Ebendort, in diesen historischen Räumen aber zum letzten Mal. Der Vermieter, die Esterházy-Stiftung, hat den Vertrag nicht verlängert. Die Haydn-Festspiele müssen sich für 2017 eine neue Bleibe suchen.

Für das finale Sommerfest hat man jedenfalls "Haydn & Böhmen" als Schwerpunkt auserkoren, um den sich u. a. Festivalmitbegründer Adam Fischer mit der Österreichisch-Ungarischen Haydn-Philharmonie und Orchester wie auch die Philharmonia Prag, die Kölner Akademie und das Kammerorchester Basel kümmern werden. Zugegen sind auch die Musiker von Classical Opera aus London. Sie eröffnen die Festspiele mit einer halbszenischen Fassung von La Canterina.

Auch im Klavierbereich gibt es Hochkarätiges: Sebastian Knauer spielt vier Klavierkonzerte, die Schwestern Ferhan und Ferzan Önder sind zugegen. Und Ronald Brautigam interpretiert Beethoven am Hammerflügel. Außerdem sind The Clarinotts und Simone Kermes mit einem Abend (Mahler & more) zu hören wie auch The Philharmonics. (red, 13.1.2016)

Share if you care.