In China wachsen die Wolkenkratzer in den Himmel

Ansichtssache14. Jänner 2016, 11:18
23 Postings

Mit 632 Metern Höhe gilt der Shanghai Tower nun als das zweithöchste Gebäude der Welt und das höchste Chinas. Aber die Konkurrenz schläft nicht

Bild 1 von 7
foto: reuters/aly song

Schon vor mehr als zwei Jahren hat der Shanghai Tower seine Endhöhe von 632 Metern erreicht, seit wenigen Tagen gilt der Turm im Finanzdistrikt Schanghais aber auch offiziell als das zweithöchste Gebäude der Welt – überragt wird er nur noch vom Burj Khalifa in Dubai, der 828 Meter hoch ist.

Der Shanghai Tower, der vergangenen Sommer fertiggestellt wurde, besteht aus 128 Etagen und verfügt über eine Nutzfläche von 420.000 Quadratmeter. Darauf sind Büroflächen, ein Hotel, ein Einkaufszentrum und Ausstellungsflächen untergebracht. Insgesamt gibt es 149 Aufzüge.

weiter ›
Share if you care.