Vanek traf gegen Ex-Klub

13. Jänner 2016, 09:46
5 Postings

Minnesota musste sich dennoch gegen Buffalo geschlagen geben – Center Haula: "Ziemlich peinlich"

Washington – Auch ein Treffer von Thomas Vanek hat am Dienstag (Ortszeit) eine neuerliche Heimniederlage seiner Minnesota Wild nicht verhindern können. Das 2:3 gegen Vaneks Ex-Club Buffalo war bereits die fünfte Schlappe in den jüngsten sieben Spielen vor eigenem Publikum und tat den Wild-Cracks sichtlich weh. "Das ist inakzeptabel", meinte etwa Center Erik Haula, dessen Truppe das erste Drittel 0:3 verlor.

"Ziemlich peinlich", fügte er angesichts des schnellen Rückstands nach 18 Minuten hinzu, von dem sich Minnesota nicht mehr erholten sollte. Auch Vaneks Anschlusstreffer nach Vorlage von Ryan Suter zum 2:3 in der Schlussminute konnte die Niederlage gegen das Team mit den zweitwenigsten Punkten der Liga nicht mehr verhindern. (APA, 13.1.2016)

Ergebnisse vom Dienstag:

Minnesota Wild (mit Vanek/1 Tor) – Buffalo Sabres 2:3
Chicago Blackhawks – Nashville Predators 3:2
Colorado Avalanche – Tampa Bay Lightning 0:4
New York Islanders – Columbus Blue Jackets 5:2
Carolina Hurricanes – Pittsburgh Penguins 3:2 n.V.
St. Louis Blues – New Jersey Devils 5:2
Winnipeg Jets – San Jose Sharks 1:4
Arizona Coyotes – Edmonton Oilers 4:3 n.V.

Share if you care.